Skip to main content

Heilpädagogische und therapeutische Förderung mit dem Pferd (HTFP)

Es werden pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Angebote mit Hilfe des Pferdes bei Kindern, Jugendliche und Erwachsenen mit verschiedenen Behinderungen oder Verhaltensauffälligkeiten zusammengefasst. Dabei steht die individuelle Förderung über das Pferd im Vordergrund. Eine Beeinflussung der Wahrnehmung, der Motorik, des Lernens, des Befindens und des Verhaltens. Im Umgang mit dem Pferd und beim Voltigieren/Reiten wird der Mensch ganzheitlich gefördert.

Bei folgenden Indikatoren kann HTFP eingesetzt werden:

  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Geistiger Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Teilleistungs- und Lernschwächen
  • Wahrnehmungs- und Sprachstörungen
  • Probleme im emotionalen und sozialen Bereich

HTFP spricht alle Sinne auf mehreren Ebenen intensiv an:

  • Motorischer Bereich
    • Einfühlen in die Bewegungen des Pferdes und Verbesserung der Haltung
    • Lockerung und Entkrampfung durch den rhythmischen Bewegungsablauf des Pferdes
    • Verbesserung des Gleichgewichts und der Koordination
    • Verbesserung der Eigenwahrnehmung als Grundvoraussetzung für den Aufbau eines Körperschemas
  • Emotional-kognitiver Bereich
    • Stärkung  des Selbstwertgefühls und des Vertrauens in die eigene Leistungsfähigkeit
    • Aufbau von Verantwortungsbewusstseins
    • Erhöhung der Frustrationstoleranz
  • Sozialer Bereich
    • Anerkennen und Einhalten gemeinsam erstellter Regeln
    • Hilfe geben und Hilfe annehmen
    • Abbau aggressiver Verhaltensweisen
    • Aufbau von Beziehungen und Vertrauen über die Dreiecksbeziehung Pferd-Klient-Pädagoge

In unserem Haus befinden sich mehrere Pädagoginnen und Psychologinnen, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen, bzw. können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen.


Pädagoginnen und Psychologinnen für Heilpädagogische und Therapeutische Förderung mit dem Pferd (HTFP)

Mag. Kerstin Geiger
derzeit in Karenz
Tel. 0699 13 59 22 33

In Vertretung:

Martina Zauner                    und                 Lisa Bedrnik  
Tel. 0650 8203609                                         Tel. 0664 478 06 44